Mittelalter-Spektakel 2017 im Euronat-Pferdezentrum


Die frisch planierte Turnierbahn, auf der sich Spektakuläres ereignen wird.


Hier gibt es Mittealter zum mitnehmen


Einzug der Akteure. Hier Arme und Kranke, die natürlich nur am Rande stehen werden.


Die Stars reiten ein


Erste Demonstrationen


Sie künden die Ankunft des Königs an


Seine Majestät Edward III. samt Gemahlin und Kardinal


Die Ritter, die das Turnier bestreiten werden, stellen sich vor


Während die Turnierbahn aufgebaut wird, Kleinkunst für das Publikum


Die prächtig herausgeputzten Ritter sind bereit


Währenddessen drehte Zauberer Merlin an den falschen Knöpfen und verwandelte die stolzen KampFrösser in Esel.


Die stolzen Ritter mühen sich mit ihren verwandelten Vierbeinern mehr schlecht als recht: Man sieht den Eseln an, dass das hier nicht ihr Ding ist.


Merlin zaubert weiter, aber wieder geht es schief: Jezt sind die Pferde wieder da, aber die Reiter sind weg.


Irgendwann hat der unverdrossene Merlin dann doch die richtigen Sprüche drauf und die Ritter mit ihren richtigen Pferden sind wieder da.


Angalopp


Es geht zur Sache. Die Ritter reiten scharf gegeneinander an, was nur dann gut geht, wenn alle hochkonzentiert das tun, was notwendig ist, damit es keine Blessuren gibt.


Und noch ein Durchgang mit eingelegten Stoss-Lanzen


Der strahlende Sieger mit seiner Prinzessin. Das hat er nun davon


Das Schlussbild gibt einen Eindruck von der Zahl der Mitwirkenden. Der kräftige und wohlverdiente Applaus ist natürlich nicht zu hören.


______________________

Ein Rückblick.

Mittelalter-Spektakel im Sommer 2009 in Euronat


Farbenfroh und stilecht ging es zu bei den Mittelalterspektakeln im Pferdezentrum von Euronat. Crêpe-Zubereitung in mittelalterlicher Gewandung.



Artistik



Bekannte Gesichter am Würstchenstand



Jongleure


Ein mittelalterlicher Zahnarzt. Blind aber einfühlsam. Hält hier den Erfolg seines Tuns hoch. Leider Pech gehabt: der falsche Zahn. Man sieht, auch Kunstfehler haben eine lange Vorgeschichte.


Die Turnierbahn



Einzug


Seine Majestät haben geruht, mit Gemahlin und Prinzessin auf der Empore Platz zu nehmen.


Die Stars. Drei der vier Ritter, die mit ihren reiterlichen Kunststücken Verblüfffendes zeigten.



Der Hauptakteur und Regisseur Éric de Mailly. Wir bedanken uns bei ihm für die Erlaubnis zur Veröffentlichung dieser Bilder.



Die Ritter in Aktion. Hier beim Ringelstechen. Danach ging es gegen einen hölzernen Ritter und schließlich wurde richtiges Lanzenstechen, turniergerecht und mit großem Einsatz gezeigt.


Der Sieger. Hinter ihm der Hauptgewinn, die Prinzessin. Das hat er jetzt davon.


Schlussbild.